PC Tools Help Center

Was ist Spyware/Malware?

Nummer des Artikels: 382 | Zuletzt aktualisiert: Thu, Sep 29, 2011 4:44 PM

Malware ist ein allgemein benutzter Fachbegriff der bösartige Spyware, Adware, auf Spyware basierende Trojaner, Keylogger, Spybots und Tracking-Bedrohungen umfasst.


Spyware ist bösartige Software, die sich mit Hilfe von anderen Programmen auf Ihrem Computer installiert. Spyware tarnt sich meist in harmloser Free- oder Shareware. Aus diesem Grund wird Spyware auch als trojanisches Pferd oder Trojaner bezeichnet. Sobald die Software auf dem Computer installiert ist, greift die Spyware meist unbemerkt auf Ihre Dateien zu und spioniert Informationen wie z.B. die Einstellungen des Betriebssystems, sowie der Hardware und Software aus. Auch Ihr Surfverhalten im Internet kann erfasst werden. Diese persönlichen Details werden über das Internet an den Absender des Trojaners zurückgesendet.


Adware ist wie Freeware kostenlos. Im Normalfall sind solche Programme weder zeitlich noch inhaltlich eingeschränkt. Typischerweise werden Werbebanner von Drittfirmen eingeblendet. Der Hersteller verkauft die Werbefläche innerhalb des Programmes und erzielt so seinen Gewinn an der für den Nutzer kostenlosen Software. Normalerweise können die Werbebanner nicht abgestellt werden.


Keylogger (dt. Tastaturrekorder) ist eine Hard- oder Software, die dazu verwendet wird, die Eingaben des Benutzers an einem Computer mitzuprotokollieren und dadurch zu überwachen oder zu rekonstruieren. Keylogger werden beispielsweise von Crackern verwendet, um an vertrauliche Daten wie Kennwörter oder PINs, wie etwa Kreditkartendaten  zu gelangen. Ein Keylogger kann dazu sämtliche Eingaben aufzeichnen oder gezielt auf Schlüsselwörter wie z. B. "Password" warten und dann erst aufzeichnen, um Speicherplatz zu sparen.


Tracking Cookies - oder aufzeichnende Cookies, sind kleine Textdateien, die bei einem Besuch einer Website auf dem Rechner gespeichert werden. Im Gegensatz zu normalen Cookies werden die aufzeichnenden Cookies  benutzt, um Einblicke in das Surfverhalten des Benutzers zu erhalten. Mit diesen Informationen kann der Nutzer dann gezielt vom Hersteller des Cookies mit Werbung etc. bombardiert werden.


Wie Spyware, können Trojaner (auch bekannt als Trojanische Pferde)  ohne Ihr Wissen auf Ihrem System ihr Unwesen treiben. Diese Trojaner besitzen eine große Anzahl von Funktionen. Zum Beispiel kann jemand Ihr Telefonmodem benutzen, um Ferngespräche zu führen, oder um andere kostenpflichtige Nummern anzurufen (wie ein Dialer es auch tut), wodurch Sie eine hohe Telefonrechnung bekommen. Im Gegensatz zu Viren und Würmern vervielfachen sich Trojaner nicht. 


Browser Helper Objects (BHO) sind ausführbare Programme die die Funktionen des Internet Explorers erweitern. Bösartige BHOs können Ihre Hauptseite ändern, oder Ihren Verlauf der besuchten Webseiten an Drittpersonen schicken.


Browser Hijackers können die Kontrolle über Ihren Internet-Browser übernehmen. Die können Ihre Einstellungen und Hauptseite umändern und Ihren Verlauf der besuchten Webseiten an Drittpersonen schicken. Es kann vorkommen, dass diese von der Firewall nicht erkannt werden, weil sie fähig sind, als Teil von Internet Explorer zu erscheinen. Aufgrund einer großen Anzahl von Funktionen die der Browser Hijacker besitzen kann, kann er auch als Trojaner kategorisiert werden.


Dialer - Allgemein ist ein Dialer ein Programm, das auf Ihrem PC installiert wird, um Telefonnummern anzuwählen. Bösartige Dialer werden benutzt, um Ferngespräche zu führen, oder kostenpflichtige Nummern anzurufen.
Anhänge Attachments
Zu diesem Artikel gehören keine Anhänge.
  • Icon PrinterArtikel drucken
  • Icon EmailArtikel an Bekannten senden
  • Icon PDFIn PDF exportieren
  • Icon MS-WordIn MS Word exportieren